Tipp Nr. 5: Strahlend zum Shooting

Wichtiges Thema Haare

Die Herausforderung Haare bei Frauen! – Klar ist damit nicht unbedingt eine Frisur für einen Ball gemeint, denn wir wollen bei unserem Shooting möglichst natürliche Fotos, aber gekämmte und ordentliche Haare sehen schöner aus als ein heilloses Durcheinander auf dem Kopf.

Die Mühe für eine schöne Frisur zahlt sich aus. Du wirst froh sein, hier etwas Zeit investiert zu haben. Der Gang zum Coiffeur ist immer eine gute Wahl!

Für Männer gilt: Auch die Männer dürfen sich ihre Haare «schön» machen. Und rasiere Dich bitte (falls gewünscht) am Abend vor dem Shooting und gebt danach eine gute Pflege auf die Haut, damit minimieren wir kleine Rötungen und Pickeln vom Rasieren.

Tipp Nr. 6:  Makeup

Make-up nicht vergessen! (Ja, auch die Herren, zumindest Puder.)

Bitte unterschätze diesen Bereich nicht. Es ist so wichtig, dass du optimal inszeniert wirst. Auch wenn du eher ein natürlich Typ bist, der sich privat kaum schminkt, investiere hier in eine Beratung vorab. Je nach Zweck deiner Fotos und deinem Budget wirst du evtl. sogar jemanden während des Shootings ständig dabeihaben wollen. (Manche Menschen bekommen rote Ohren oder einen fleckigen Hals) 

Auch wenn eine Visagistin bei dem Fotoshooting dabei sein wird, so können sich die Damen dennoch gerne ein leichtes Make-Up zuvor auflegen. Es sollte nur nicht zu sehr deckend sein und keine fettenden Cremes verwendet werden.

Das ist kein Muss, sondern nur ein Kann, aber wenn Du Dich schminkst, achtet beim Make-Up bitte darauf, über die Grundierung ein wenig Puder zu tupfen, damit ihr nicht zu sehr glänzt. Das Make-Up sollte zu eurem Hautton passen und dezent sein. 

Ich möchte einen Termin buchen!

Terminbuchung für das Shooting