iPhone Foto-Challenge mit Foto-Wettbewerb

Mit der Challenge vom 5. bis 9. Dezember 2022 wirst Du zum besseren iPhone-Fotografen! 5 Tage, 5 Fotos mit Deinem iPhone – das ist alles, was es braucht.

Mit Deinen Fotos kannst Du attraktive Preise gewinnen. Was hinter der Challenge steckt, wer sie veranstaltet und was Du gewinnen kannst, erfährst Du hier.

iPhone Foto-Challenge des Ustermer Fotografen Alex Lörtscher: 5 Tage, 5 Challenges, 5 iPhone-Fotos aus Deinem Alltag.
iPhone Foto-Challenge des Ustermer Fotografen Alex Lörtscher: 5 Tage, 5 Challenges, 5 iPhone-Fotos aus Deinem Alltag.

Wer bei dieser iPhone Foto-Challenge mitmacht bekommt praktische Tipps für schöne iPhone-Fotos vom Macher des iPhone-Fotokures. Mit Deinen iPhone-Fotos nimmst Du automatisch an einem Foto-Wettbewerb teil und kannst attraktive Preise gewinnen. Eine Teilnahme ist kostenlos!

Was Du in der Challenge lernst

Übung macht die Meisterin oder den Meister: Bei dieser Challenge erfährst Du auf was Du beim Fotografieren mit Deinem iPhone achten solltest. Du bekommst 5 verschiedene Foto-Challenges und kannst dabei gelerntes auch gleich in der Praxis anwenden.

Was ist die iPhone Foto-Challenge?

5 Tage, 5 Challenges, 5 iPhone-Fotos aus Deinem Alltag – das ist die Grobbeschreibung der iPhone Foto-Challenge. In dieser iPhone Foto-Challenge lernst Du wie Du Fotos mit Deinem iPhone machst, die bleiben!

Jetzt anmelden: HIER KLICKEN!
Anmeldeschluss 4. Dezember 2022

Hinter der Challenge steckt der aus Uster stammende Schweizer Profi-Fotograf Alex Lörtscher. Der leidenschaftliche Fotograf fotografiert in seiner Freizeit praktisch nur noch mit dem iPhone.

So läuft die iPhone Foto-Challenge ab

Während der Challenge bekommst Du jeweils am Morgen um 7 Uhr per E-Mail eine kleine Fotoaufgabe. Wie genau diese aussehen? Lass Dich überraschen…

Du hast auf dem Weg zur Arbeit, in der Kaffeepause oder einfach zwischendurch Zeit, um ein möglichst originelles und zur Aufgabe passendes Foto zu machen.

Von Montag bis Freitag jeweils um 17 Uhr gibt Dir Alex in einem Videocall Tipps für schöne iPhone-Fotos. Abends keine Zeit? Kein Problem: Wer nicht dabei sein kann, bekommt die Aufzeichnung im Anschluss per E-Mail zugeschickt.

Was gibt es zu gewinnen?

Deine Teilnahme wird selbstverständlich belohnt! Wer fünf Tage am Ball und der Kamera bleibt und Tag für Tag ein Foto einreicht, nimmt automatisch am Wettbewerb teil.

Die Fotos mit den meisten Likes gewinnen. Pro Teilnehmer wird maximal ein Preis vergeben, es werden also insgesamt drei Preise an drei verschiedene Teilnehmer vergeben.

Der Hauptpreis ist ein professionelles Fotoshooting im Fotostudio von Alex (1. Preis; Wert CHF 360.-) in Uster. Für einige Stunden gehört die volle Aufmerksamkeit Dir. Ob Bewerbungsbilder, Portraitfotos oder Bilder für Deine Homepage – Alex erfüllt Dir Deine Fotowünsche.

Für den Zweitplatzierten springt der iPhone-Fotokurs von Alex (2. Preis, Wert CHF 250.-) heraus. Nach diesem Kurs wirst Du nie mehr eine teure Profikamera brauchen – ausser Du schlägst den gleichen Berufsweg wie Alex ein… ;-)

Der dritte Platz wird ebenfalls belohnt. Für die niedrigste Stufe auf dem Treppchen prämiert Dich Alex mit seinen bekannten Corona-Fotobüchern «LOCKDOWN» & «STRONGER» inklusive Buchhülle (3. Preis, Wert CHF 150.-).

Die Regeln der iPhone Foto-Challenge

Mit Deiner Teilnahme an der iPhone Foto-Challenge bist Du damit einverstanden, dass Deine iPhone-Fotos öffentlich gezeigt werden. Zur Teilnahme berechtigt sind alle Personen mit Wohnsitz in der Schweiz.

Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Über die iPhone Foto-Challenge wird keine Korrespondenz geführt. Eine Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Jetzt mitmachen und gewinnen!

Die nächste iPhone Foto-Challenge findet vom 5. bis 9. Dezember 2022 statt (Anmeldeschluss: 4. Dezember 2022). Bist Du dabei? Hier kannst Du Dich für die nächste Challenge einschreiben und mit Deinen iPhone-Fotos für Wow-Momente sorgen.

Viel Spass beim Fotografieren mit Deinem iPhone und viel Erfolg bei der iPhone Foto-Challenge!

mehr dazu...

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen: